[ad_1]

Ein Mann geht über einen Platz in Bogota, der mit Namen von getöteten Anführern sozialer Bewegungen und Menschenrechtsschützern in Kolumbien beschrieben ist. | Bildquelle: AFP

In Kolumbien ist der ehemalige FARC-Anführer Jesús Santrich untergetaucht. Er ist heute Abgeordneter für die zur Partei gewandelten Rebellen. Der Fall zeigt, wie viele Fragen rund um den Friedensprozess noch offen sind. Von Ivo Marusczyk. [mehr]

Meldung bei www.tagesschau.de lesen

[ad_2]

Source link

0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Kontakt aufnehmen

Bitte melden Sie sich per Mail oder Telefon.

Sending

©2019 OC-24 - Ein Service von FM-Studios

Log in with your credentials

Forgot your details?

LiveZilla Live Chat Software