[ad_1]

Maveron, Langsame Unternehmungen und Female Founders Fund haben 10 Millionen US-Dollar in ein Startup investiert, das behauptet, einen neuen Weg zur Nüchternheit zu beschreiten.

Sturm bietet eine achtwöchige virtuelle „Nüchternheitsschule“ im Wert von 647 US-Dollar an, um Menschen, insbesondere Frauen und „historisch unterdrückten Personen“, dabei zu helfen, nüchtern zu werden. Das Programm wird von Holly Whitaker, der Gründerin und Geschäftsführerin des Unternehmens, geleitet, die wöchentlich Videovorträge und Fragen und Antworten für die Teilnehmer durchführt. Ihre Expertise im Rahmen des Pakets bietet die Ehe- und Familientherapeutin Kim Kokoska. Valerie (Vimalasara) Mason-John, die Mitbegründerin von Wiederherstellung in acht Schritten; und Wellnesstrainerin Mary Vance unter anderem.

Sturm Unterrichtet über die Ursachen von Sucht und die „Wichtigkeit von Zweck, Bedeutung und Kreativität bei der Suchtbekämpfung“ sowie über den Umgang mit Heißhungerattacken, das Navigieren in sozialen Situationen als Nichttrinker, die Entwicklung einer Achtsamkeitspraxis und vieles mehr. Am Ende des Programms können die Teilnehmer für eine jährliche Mitgliedschaft in der Tempest-Online-Community eine Gebühr in Höhe von 127 USD entrichten. Dort können sie mit anderen Teilnehmern kommunizieren, die das Programm abgeschlossen haben.

Tempest Lehrplan
Woche 1: Wiederherstellungskarten + Toolkits
Woche 2: Sucht & das Gehirn
Woche 3: Gewohnheits- und Nachtritual
Woche 4: Yoga, Meditation und Atem
Woche 5: Ernährung & Lebensstil
Woche 6: Beziehungen & Gemeinschaft
Woche 7: Trauma & Therapie
Woche 8: Zweck und Kreativität
Woche 8+ Abschluss + Nächste Schritte

Dashboard Woche 2

Ein Schnappschuss von Tempests wöchentlichen Kursen.

Ein ganzheitlicher Ansatz

Das 2014 gegründete Unternehmen Tempest mit Sitz in New York hat insgesamt rund 14,3 Millionen US-Dollar an VC-Mitteln aufgebracht. Whitaker verbrachte zuvor fünf Jahre bei One Medical Früher Dort war sie Direktorin für den Umsatzzyklus. Seit der Gründung von Tempest, an dem bislang 4.000 Teilnehmer teilnahmen, erhielt Whitaker von Random House einen Vertrag über zwei Bücher, um ihre Methoden und ihren Weg zur Nüchternheit zu dokumentieren. Ihr erstes BuchAufhören wie eine Frau: Die radikale Entscheidung, in einer von Alkohol besessenen Kultur nicht zu trinkenWird am 31. Dezember veröffentlicht.

Heute hat ihr Unternehmen 28 Mitarbeiter und plant, sein Team auszubauen, in Marketing zu investieren – wo es in der Vergangenheit nur sehr geringe Ausgaben gab – und Geschäftsmöglichkeiten im Unternehmen mit Bargeld aus der 10-Millionen-Dollar-Serie A zu erkunden.

"Nüchternheit und die Weigerung, an alkogener Kultur teilzunehmen, sind subversiv, rebellisch und nervös." – Sturm

Das Unternehmen achtet darauf, dass es sich nicht um ein Entgiftungs- oder 12-Stufen-Programm handelt Anonyme Alkoholiker, die rund um die Zwölf Schritte zur Genesung strukturiert ist. Tempest kann vielmehr in Kombination mit anderen Programmen oder Therapien oder als erster Schritt auf dem Weg zur Genesung eingesetzt werden. Whitaker erklärt, dass Tempest nicht nur für klinisch Suchtkranke oder solche geeignet ist, die sich für abhängig oder alkoholabhängig halten. Das Unternehmen begrüßt Menschen, die diese Etiketten abgelehnt haben oder einfach nur Alkohol aus ihrem Leben streichen möchten.

"Der Sturm ist aus eigener Erfahrung entstanden", sagt Whitaker, der zuvor mit Alkoholismus und einer Essstörung zu kämpfen hatte, gegenüber TechCrunch. „Es war eine Antwort auf den Mangel an wünschenswerten und zugänglichen Möglichkeiten, um problematisches Trinken anzugehen, auf den Mangel an Möglichkeiten für Menschen, die sich nicht als Alkoholiker identifizieren, aber mit Alkohol zu kämpfen haben, und auf den Mangel an Möglichkeiten, die für Frauen und andere Personen geschaffen wurden . Alles war für Männer geschaffen worden. “

Tempest ist auf die Bedürfnisse von Frauen und historisch unterdrückten Personen zugeschnitten, sagt Whitaker, obwohl alle Geschlechter herzlich eingeladen sind, seinen Kurs zu absolvieren. Mit einem ganzheitlichen Ansatz für die Genesung werden die Teilnehmer aufgefordert, die Faktoren anzusprechen, die sie überhaupt zum Trinken veranlasst haben, darunter „Liebesleben, schlechte Ernährung, Stress, Angstzustände, schlechte Freundschaften, Konsumverhalten, Zwecklosigkeit und ungelöste Probleme mit der Herkunftsfamilie , Entrechtung, Armut, knappe oder unüberschaubare Finanzen, mangelnde Verbindung, Angst, beschissene Jobs, Depression, unverarbeitetes Trauma, Bedeutungslosigkeit, unerfüllte Träume, endlose Aufgabenlisten, unermessliche Maßlosigkeit “, so das Unternehmen schreibt.

Tempest-Website

Aber was ist mit A.A.?

Ich hatte die gleiche frage

Anonyme Alkoholiker (A.A.), der beliebteste und zugänglichste Ansatz zur Genesung, sind kostenlos und offen für alle, die zugeben möchten, dass sie ein Alkoholproblem haben. Eine gemeinnützige Organisation, A.A. hat weltweit mehr als 115.000 Gruppen. Das 84-jährige Programm basiert auf Peer-Support-Gruppen, die sich regelmäßig zu Diskussionsrunden treffen. Mit der Zeit können mehr erfahrene Mitglieder zu „Sponsoren“ werden, die neueren Teilnehmern dabei helfen, die Zwölf Schritte zu meistern.

Alternativ verfolgt Tempest einen gewinnorientierten Ansatz, bei dem die mit Technologie infundierte Methode in Rechnung gestellt wird. Und wo A.A. Betont persönliche Selbsthilfegruppen, setzt Tempest auf Videostreams. Zunehmend locken Telemedizin-Start-ups Kunden mit bequemen Optionen für die Gesundheits- und Wellness-Versorgung, aber es steht noch zur Debatte, ob die Menschen wirklich auf Telemedizin, Teletherapie oder virtuelle Nüchternheitsschulen umsteigen werden. Was Tempests Ähnlichkeiten mit A.A. betrifft, sagt Whitaker: "Das Einzige, was sie gemeinsam haben, ist, dass sie Menschen helfen, mit dem Alkohol aufzuhören."

"Indem Sie sich nur an der Nüchternheit versuchen oder unsere getränkezentrierte Kultur in Frage stellen, sind Sie der Masse weit voraus." – Sturm

Durch den Verkauf seiner Nüchternheitsschule vermittelt Tempest ein Gefühl der Coolness mit Redewendungen wie „Nüchtern ist das neue Schwarz“ und „Ihr Kater verschwindet. Dein soziales Leben nicht “, heißt es auf seiner Website. Wenn man einen preisgünstigeren und exklusiveren Weg zur Nüchternheit bietet, könnte man die Ethik und Motivation von Tempest in Frage stellen, wenn es darum geht, ein Geschäft aufzubauen, das aus Drogenmissbrauch Kapital schlägt. Zur Verteidigung erklärt Whitaker, dass eine virtuelle Schule, die für historisch Machtlose geeignet ist, eine notwendige Ergänzung zu den bestehenden Optionen ist: „Unser Programm konzentriert sich auf Personen, denen die Macht verwehrt wurde und denen befohlen wurde, die Klappe zu halten und zuzuhören“, sagte sie . "Wir schauen nicht auf weiße Männer der Oberschicht. Wir sehen uns eine seltsame Person aus dem Jahr 2019 an. “

Laut Umfragedaten veröffentlicht von Recovery.org89% von A.A. Die Teilnehmer sind weiß, während 38% weiblich sind.

Ablehnung der „alkogenen Kultur“

Das Branding von Tempest ist dem D2C-Playbook entnommen. Das von Frauen geführte Unternehmen hat die Möglichkeit, die Marke zu werden, die für Nüchternheit steht, und sie zu übernehmen. Die Serie A von Tempest in Verbindung mit dem Zustrom neuer alkoholfreier Getränkemarken, die von VCs unterstützt werden, steht stellvertretend für die wahrgenommene Abkehr von Alkohol unter den jüngeren Generationen.

Millennials trinken weniger Alkohol und laut WeltgesundheitsorganisationHeute gibt es auf der Welt 5% weniger Alkoholkonsumenten als im Jahr 2000. Die Tempest-Schule scheint sich eher an Menschen zu richten, die Alkohol als Lifestyle-Vorteil betrachten, und nicht an Menschen, die aufgrund von Sucht mit dem Trinken aufhören.

Holly Whitaker

Die Gründerin und CEO von Tempest, Holly Whitaker

Seedlipein alkoholfreies Spirituosenunternehmen und Indiens Coolberg Getränke, das alkoholfreies Bier herstellt, hat kürzlich VC aufgezogen, um einer ähnlichen Bevölkerungsgruppe gerecht zu werden. Inzwischen mögen CBD-infundierte Getränkemarken Süßer Grund, Cann und Aussparung sind im Trend und sammeln Risikogeld. Keines davon ist natürlich eine Lösung für jemanden, der mit Alkohol zu kämpfen hat. Das Kapital, das in diese Marken fließt, zeigt lediglich die Überzeugung der Risikokapitalgeber, dass die Verbraucher von herkömmlichen Spirituosen weg und zu neuen Produkten tendieren, die für eine Generation geeignet sind, die weniger Alkohol trinkt.

"Indem Sie sich nur an der Nüchternheit versuchen oder unsere getränkezentrierte Kultur in Frage stellen, sind Sie dem Rudel und der Gesellschaft weit voraus", schreibt Tempest auf seiner Website. „Denken Sie daran: 70-80% der Erwachsenen trinken, je nachdem, wo Sie wohnen. Trinken ist einfach. Nüchternheit und die Weigerung, an alkogener Kultur teilzunehmen, sind subversiv, rebellisch und nervös. “

Laut Tempest wurde eine Wirksamkeitsstudie abgeschlossen, die in Absprache mit Forschern der University of Buffalo und der Syracuse University durchgeführt wurde. In einigen Jahren werden wir wissen, ob die unzähligen Denkmäler, die behaupten, dass Millennials mit Alkohol gemacht wurden, tatsächlich wahr sind und ob das VC-Geld für diese Aufsteiger verschwendet oder rein genial war. Selbst wenn Tempest nur einen bestimmten Ort im Internet für Diskussionen über die Kämpfe oder die Vorteile der Nüchternheit bietet, kann dies einen großen Einfluss auf diejenigen haben, die sich in der Genesung befinden oder einen anderen Lebensstil anstreben.

"Alkohol ist sehr ähnlich wie Zigaretten", sagte Whitaker. „Wir sind in einer Zeit, in der wir glauben, dass Alkohol ein natürlicher Genuss ist und dass wir es tun sollen. Ich dachte, das würde sich ändern, weil Alkohol für mich völlig giftig ist. Wir nähern uns diesem Wendepunkt, um zu erkennen, wie giftig und unnötig es ist. “

Tempest wird auch von unterstützt AlleyCorp, Refactor und Green D Ventures. Maverons Anarghya Vardhana ist im Rahmen des jüngsten Deals in den Verwaltungsrat des Startups eingetreten.



[ad_2]

Source link

0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Kontakt aufnehmen

Bitte melden Sie sich per Mail oder Telefon.

Sending

©2020 OC-24 - Ein Service von FM-Studios

Log in with your credentials

Forgot your details?

LiveZilla Live Chat Software