[ad_1]

Hallo und willkommen zurück bei Startups Weekly, einem Wochenend-Newsletter, der sich mit den bemerkenswerten Neuigkeiten der Woche in Bezug auf Startups und Risikokapital befasst. Bevor ich mich dem heutigen Thema zuwende, lassen Sie uns ein wenig aufholen. Ich war in letzter Zeit in einer Art Startup-Profil-Kick. Letzte Woche war ich müde von Disrupt. Davor schrieb ich über aufstrebendes Kommen Telemedizin-Unternehmen Alpha Medical.

Denken Sie daran, Sie können mir Tipps, Anregungen und Feedback senden kate.clark@techcrunch.com oder auf Twitter @KateClarkTweets. Wenn Sie Startups Weekly noch nicht abonniert haben, können Sie dies tun Hier.


Startup Spotlight

Y Combinators letzte Charge wurde vor zwei Monaten abgeschlossen, was bedeutet, dass sich mein Posteingang mit Stellplätzen von Unternehmen füllt, die bereit sind, über die ersten Runden der Mittelbeschaffung zu sprechen. Viele der Unternehmen haben wir bereits profiliert Tandem, Erzähler, SannTek Labs und mehr zu kommen.

Diese Woche habe ich einige Notizen zu SchwelgenDie Gründer der Harvard Business School, Lisa Marron und Alexa Wahl, geben an, dass derzeit keine guten Möglichkeiten bestehen Der Markt, der Frauen in dieser demografischen Situation hilft, fördert neue Beziehungen.

Schwelgen

"Ich denke, viele der Dinge, die existieren, sind gemeinnützige Organisationen, die jetzt etwas antiquiert sind", sagt Marron gegenüber TechCrunch. "Ich denke, wir haben gesehen, dass diese wirklich den Bedürfnissen der Eltern unserer Mitglieder dienen, aber sie haben sich nicht so sehr an die Moderne angepasst."

Frauen ab 50 Jahren können Mitglied von Revel werden. Derzeit ist der Service kostenlos, obwohl das Unternehmen plant, in den kommenden Monaten eine jährliche Gebühr von 100 USD zu erheben. Derzeit sind 500 Frauen in der Revel-Community. Mit einer Finanzierung von 2,5 Millionen US-Dollar, die von Forerunner Ventures 'Kirsten Green angeführt wird, plant das kleine Team eine Expansion in der Bay Area. Sie sagten, dass sie Revel erst außerhalb der Region gründen werden, wenn sie eine Serie A aufbauen.

Es ist schwer vorstellbar, dass Frauen weiterhin verpflichtet sind, eine jährliche Revel-Mitgliedschaft zu bezahlen, wenn man bedenkt, dass der wahre Wert aus der Fähigkeit des Unternehmens resultiert, gleichgesinnten Frauen den Einstieg zu erleichtern. Nach diesen Einführungen können Frauen ihre Mitgliedschaft kündigen und Beziehungen außerhalb des Dienstes aufbauen. Forerunner Ventures ist jedoch dafür bekannt, erfolgreiche und bekannte Marken wie Glossier, Warby Parker und Outdoor Voices zu unterstützen. Ich vermute, Revel hat Ambitionen, die Marke zu werden, die Frauen über 50 repräsentiert, die nach sinnvollen Verbindungen suchen.

„Wir möchten in wenigen Jahren so weit gehen, weil wir der Ansicht sind, dass es notwendig und möglich ist, diese starke Gemeinschaft für Frauen in diesem Alter aufzubauen. Risikokapital in diesem Sinne war Raketentreibstoff “, fügt Marron hinzu.


VC Runden


M & A


Extra Crunch

Extra Crunch-Abonnenten haben in dieser Woche viel zu kauen. Wenn Sie sich noch nicht für unseren Premium-Content-Service angemeldet haben, können Sie dies dennoch tun Hier.

Diese Woche schrieb ich über die Wichtigkeit, einen Kulturexperten für Mitarbeiter einer Risikokapitalgesellschaft zu haben. Startups werden zunehmend nach ihrer Kultur, der Vielfalt ihrer Mitarbeiter und mehr beurteilt. VCs sind größtenteils nicht darauf vorbereitet, ihren Unternehmen dabei zu helfen, ein integrativeres Umfeld zu schaffen, und das ist ein Problem. Eine Firma, True Ventures, hat einen großen Schritt unternommen, um ihre Unternehmen für die Kultur verantwortlich zu machen und ihnen echte Ressourcen zur Verfügung zu stellen, mit denen sie die Dinge frühzeitig verbessern können. Ich habe mit Madeline Kolbe Saltzman von True Ventures über ihren neuen Titel, VP of Culture, gesprochen.


Eigenkapital

Ich habe diese Woche eine Pause von Equity gemacht, aber mein Co-Moderator Alex Wilhelm war mit dem IPO-Experten James Clark im Studio. Hören Sie sich das hervorragende Gespräch an Hier.

Das Eigenkapital fällt jeden Freitag um 6:00 Uhr nachts, also melden Sie sich bei uns an Apple Podcasts, Bedeckt, Spotify und alle Abgüsse.



[ad_2]

Source link

0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Kontakt aufnehmen

Bitte melden Sie sich per Mail oder Telefon.

Sending

©2020 OC-24 - Ein Service von FM-Studios

Log in with your credentials

Forgot your details?

LiveZilla Live Chat Software