[ad_1]

Willkommen dazu transkribierte Ausgabe von The Operators. TechCrunch beginnt mit der Veröffentlichung von Podcasts von Branchenexperten, mit Transkriptionen für Extra Crunch-Mitglieder, damit Sie die Konversation lesen können, wo immer Sie sind.

Die Betreiber hebt die Experten hervor, die die Produkte und Unternehmen entwickeln, die die Technologieindustrie vorantreiben. Diese Experten berichten aus Erfahrungen bei Unternehmen wie Google, Brex, Slack, Docsend, Facebook, Edmodo, WeWork, Mint usw. und geben Insidertipps zum Einstieg in Bereiche wie Produktmanagement und Unternehmensverkauf. Sie teilen auch Best Practices mit Unternehmern, um Experten in Bereichen außerhalb ihres eigenen Bereichs einzustellen und zu verwalten.

Funktionen der dieswöchigen Ausgabe Whitney Sales, persönlich haftende Gesellschafterin bei Acceleprise, der führende SaaS-Beschleuniger für Unternehmen, und Russ Heddleston, Gründer und Geschäftsführer von DocSend, ein schnell wachsendes Produkt für die Dokumentenverwaltung und -freigabe.

Whitney bringt Vertriebserfahrung von LoopNet, Meltwater, SpringAhead / Tallie und People Data Labs mit, bevor sie ihre eigene Vertriebsberatung mit dem treffenden Namen „The Sales Method“ aufbaut. Russ bringt Erfahrungen aus der Gründung und dem Verkauf seines ersten Unternehmens an Facebook mit, bevor er der erste Verkäufer wird von der zweiten Firma, die er gründete, DocSend.

Neil Devani und Tim Hsia erstellt Die Betreiber Nachdem wir zu viele berauschende, philosophische Podcasts über die Zukunft der Welt und der Technologiebranche gesehen und gehört hatten und nicht genug Aufmerksamkeit für die praktische tägliche Arbeit, die alles möglich macht.

Tim ist Venture-Partner bei Digital Garage und CEO und Gründer von Media Mobilize, einem Medienunternehmen und Werbenetzwerk. Neil ist ein in San Francisco ansässiger Frühphaseninvestor mit Schwerpunkt auf Unternehmen, die schwerwiegende Probleme lösen, darunter Andela, Clearbit, Recursion Pharmaceuticals, Vicarious Surgical und Kudi.

Wenn Sie jemals jemanden von irgendetwas überzeugen mussten oder an einer Karriere im Vertrieb oder der Gründung eines Unternehmens interessiert sind, in dem Sie Vertriebsmitarbeiter einstellen oder verwalten müssen, können Sie diese Episode nicht verpassen.

Die Show:

Die BetreiberAuf Einladung von Neil Devani und Tim Hsia werden die Experten vorgestellt, die die Produkte und Unternehmen entwickeln, die die Technologieindustrie vorantreiben. Diese Experten berichten aus Erfahrungen bei Unternehmen wie Google, Brex, Slack, Docsend, Facebook, Edmodo, WeWork, Mint usw. und geben Insidertipps zum Einstieg in Bereiche wie Produktmanagement und Unternehmensverkauf. Sie teilen auch Best Practices mit Unternehmern, um Experten in Bereichen außerhalb ihres eigenen Bereichs einzustellen und zu verwalten.

In dieser Folge:

In Episode 1 geht es um Verkäufe. Neil interviewt Whitney Sales, einen Investor bei Acceleprise, dem führenden SaaS-Beschleuniger für Unternehmen, und Russ Heddleston, Gründer und CEO von Docsend.


Neil Devani: Hallo und willkommen zur ersten Folge von Die Betreiber wenn wir mit den Menschen sprechen, die die Unternehmen von heute und morgen bauen. Wir veröffentlichen jeden zweiten Montag und Sie finden uns online unter operator.co.

Die heutige Folge wird von Four Sigmatic gesponsert. Four Sigmatic's Lion's Mähnenpilzkaffee enthält die gesamte Kaffeerinde, ohne den nervösen Biss. Die Löwenmähne bietet Produktivität, Konzentration und Kreativität und ist gleichzeitig eine gesunde Alternative zu dieser täglichen Tasse Kaffee. Gehe zu www.foursigmatic.com/operators-special Four Sigmatic ausprobieren.

Ich bin dein Gastgeber Neil Devaniund wir kommen heute von Digital Garage hier im sonnigen San Francisco zu Ihnen. Bei mir ist Russ Heddleston, Gründer und Geschäftsführer von DocSend, ein beliebtes Produkt zum Verwalten und Freigeben vertraulicher Dokumente.

Mit dabei ist auch Whitney SalesPartner bei Acceleprise, der führende SaaS-Beschleuniger. Whitney verfügt über 10 Jahre Erfahrung im Vertrieb von Startups und ist der Begründer der Vertriebsmethode, einer Beratung, die Startups bei der Markteinführung und beim Vertrieb unterstützt. Whitney und Russ, vielen Dank, dass Sie zu uns gekommen sind. Es ist eine Freude, Sie zu haben. Wenn wir anfangen könnten, wenn wir nur ein bisschen von Ihrem Hintergrund erzählen würden, wäre das großartig.

Russ Heddleston: Ich fange an. Ich bin Russ Heddleston, wie Sie sagten, Mitbegründer und CEO von DocSend. Mein Hintergrund liegt nicht im Verkauf, sondern in der Softwareentwicklung. Ich war in Stanford für meinen Bachelor und Master in Informatik. Und dann habe ich im Laufe der Jahre als Praktikant bei Microsoft bei verschiedenen Technologieunternehmen gearbeitet. Als PM-Praktikant war ich der erste Ingenieurpraktikant bei Trulia. Ich leitete das Ingenieurteam für ein paar Jahre in einer Firma namens Greystripe Frühpraktikant bei Dropbox.

Und dann ist DocSend tatsächlich meine zweite Firma. Ich habe das erste Jahr 2010 begonnen, als ich an der Business School in Harvard war, und wurde dann von Facebook übernommen. Und ich habe DocSend vor ungefähr sechs Jahren hier in San Francisco gestartet.

Whitney Sales: Hallo, ich heiße Whitney Sales. Ich bin ein Allgemeinmediziner und Komplementär bei Acceleprise Ventures. Mein Hintergrund ist ein Verkauf im Frühstadium. Vor Acceleprise habe ich eine Verkaufsberatung mit dem Namen The Sales Method gegründet, bei der ich mit den Gründern zusammengearbeitet habe, um 1 Mio. USD in ARR zu erzielen, und zwar in den frühen Phasen der Problemlösung des Verkaufs.

Davor habe ich für mehrere Startups gearbeitet. LoopNet half in den Anfangszeiten bei der Einführung von zwei Produkten. Ich habe bei einer Firma namens Meltwater gearbeitet, bevor sie übernommen wurden.

Und ich habe für eine Firma namens SpringAhead gearbeitet. Sie sind jetzt Tallie, sie wurden auch erworben. Lief Verkäufe für eine Firma namens People Data Labs. Und dann habe ich mich selbstständig gemacht und die Verkaufsmethode gestartet, die mich schließlich zu Acceleprise geführt hat.

Devani: Tolle, wirklich tolle Geschichte. Zu Beginn würde ich gerne von Ihnen beiden etwas über Ihre Organisationen und Ihre Meinung zu Verkäufen hören. Und vielleicht können Sie uns einen kleinen Einblick in die Definitionen der verschiedenen Rollen geben, die Sie in einer Vertriebsorganisation sehen, unabhängig davon, ob es sich um Ihr Unternehmen oder um andere Unternehmen handelt, in die Sie investieren oder mit denen Sie in der Vergangenheit gearbeitet haben.

Der Umsatz: Es gibt viele verschiedene Rollen im Vertrieb. Es hängt wirklich von der Art der Organisation ab, die Sie leiten. Aber traditionell gibt es einen SDR, Vertriebsentwickler. Normalerweise empfehle ich, die erste Anstellung in einem Verkaufsteam für einen Gründer zu sein, damit dieser seine eigene Zeit vergrößern kann.

Dann gibt es einen Kundenbetreuer in einer Organisation, die normalerweise einen Direktverkauf durchführt. Abhängig von der Art des Verkaufszyklus, den sie abwickeln, kann es sich um leitende oder nachrangige Kundenbetreuer handeln, z. B. um mittelständische Unternehmensbetreuer.

Vertriebsingenieure, wenn Sie traditionell mit einem komplexen Entwicklungstool oder einem umfangreicheren Implementierungstool für Unternehmen zu tun haben.

[ad_2]

Source link

0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Kontakt aufnehmen

Bitte melden Sie sich per Mail oder Telefon.

Sending

©2020 OC-24 - Ein Service von FM-Studios

Log in with your credentials

Forgot your details?

LiveZilla Live Chat Software