[ad_1]

Eine traurige Nachricht für alle, die geekige Produkte und erstklassige Aprilscherze lieben: ThinkGeek.com, der 20-jährige Online-Händler, der dafür bekannt ist, dass er mehr Geräte und Peripheriegeräte für Geeks verkauft, als Sie in eine TARDIS passen könnten, wird verschwinden .

gemäß zu einer FAQ, die oben auf der Website zu finden ist, ThinkGeek wird nicht "heruntergefahren", sondern setzt sich nicht als die Website fort, die wir kennengelernt haben, sondern als Schatten seines früheren Ichs als Abschnitt in GameStop (das erwarb ThinkGeek im Jahr 2015 für 140 Millionen US-Dollar.)

Sagt die FAQ:

Am 2. Juli 2019 wird ThinkGeek.com bei unserer Muttergesellschaft GameStop einziehen. Nach diesem Umzug können Sie in einem ThinkGeek-Bereich unter eine kuratierte Auswahl einzigartiger Artikel einkaufen, die historisch auf ThinkGeek.com zu finden waren GameStop

Das Wort "kuratiert" ist ein ziemlich wichtiger Punkt, da es in GameStop auf keinen Fall möglich ist, die Fandoms abzudecken, die von ThinkGeek.com abgedeckt werden. Von Marvel über Star Wars bis hin zu Potter und Tolkien wurden viele (Fan-) Basen auf einen Schlag abgedeckt.

ThinkGeek.com ist – oder war – einer dieser Shops, die Spaß gemacht haben erkunden; Jedes Mal, wenn ich mich dort befand, verlor ich unweigerlich den Überblick über das Klicken von Kategorie zu Kategorie. Oft warf ich eine Kreditkarte für ein Star Wars-Shirt oder ein Pintglas von Aperture Science weg, das ich wahrscheinlich nicht brauchte. Hoffentlich das Gefühl von "Oooh, sieh dir das an! Und das! Und das! “Wird in jedem Abschnitt auf der GameStop-Website weiterleben.

Das Unternehmen kündigt außerdem an, dass die 40 eigenständigen ThinkGeek-Einzelhandelsgeschäfte in den USA weiterhin geöffnet bleiben werden.

Diese Nachricht kommt nach ein paar aufeinanderfolgenden Verkäufen von 75% aller Räumungsgüter, und jetzt sieht es so aus, als hätten sie die Dinge auf der gesamten Site um 50% reduziert, um die Lager zu räumen.

Vielleicht verpassen wir am allermeisten die Gags von ThinkGeeks Aprilscherz. An einem Tag, an dem sich viele Unternehmen ein bisschen zu viel Mühe geben, um uns zum Lachen zu bringen, schien ThinkGeek es einfach immer richtig zu machen. Sie würden ihre Website mit gefälschten Produktlisten bestreuen, über die die Leute stolpern könnten. Dinge wie…

Der Fortnite R / C Battle Bus:

Oder der Admiral Ackbar Singing Bass:

Oder der absolut brillante Tauntaun-Schlafsack (ein Knebel, der sich als so beliebt erwies, dass er eine Weile hergestellt und verkauft wurde):

Ach.

ThinkGeek sagt, dass es immer noch möglich ist, Rückholanfragen für Bestellungen zu stellen, die vor dem 13. Juni eingehen, und dass alle ThinkGeek-Geschenkkarten, mit denen Sie herumgesessen haben, an den Online- und Real-World-Standorten von GameStop eingelöst werden.

[ad_2]

Zur Quelle

0 Comments

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Kontakt aufnehmen

Bitte melden Sie sich per Mail oder Telefon.

Sending

©2020 OC-24 - Ein Service von FM-Studios

Log in with your credentials

Forgot your details?

LiveZilla Live Chat Software